Durchsuchen nach
Tag: Friedensinitiative

Es ist ein Verbrechen, einen Krieg mit Waffenlieferungen zu befeuern?! Warum? Darum!

Es ist ein Verbrechen, einen Krieg mit Waffenlieferungen zu befeuern?! Warum? Darum!

Der Krieg ist eine Seuche. Er kann Staaten und Völker verschlingen, die vom ursprünglichen Schauplatz der Feindseligkeiten weit entfernt sind. Franklin D. Roosevelt (1882 – 1945) Wenn dieser kleine Sämling der Frieden ist, den wir  in den letzten Jahrzehnten, angesichts des Schreckens des Zweiten Weltkrieges, mühevollst angezüchtet haben, dann sind die Waffenlieferungen, das rücksichtslose Darübertrampeln und Zerstören desselben. Wollen wir das? NEIN Wenn Sie ein Feuer löschen wollen, schütten sie Brandbeschleuniger oder Benzin dazu? NEIN! Sie werden es entweder mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Haben Sie gerade Zeit?

Haben Sie gerade Zeit?

Oh, Sie haben gar keine Zeit? Sie haben noch so viel zu erledigen? Schließlich ist morgen Heiligabend und Weihnachten? „Wieso Heiligabend morgen? Oh? Ja um Gottes Willen, da schreibe ich nächstes Jahr wieder. Da muss ich los, das habe ich ja total vergessen. Ich bin dann mal weg…“ Nein, natürlich nicht. Für mich ist diese Adventszeit jedes Jahr die schönste Zeit. Jedenfalls seit ich wirklich erwachsen bin, und mein Leben so lebe, wie ich es möchte, also keine Gedichte als…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist so wichtig, über das Gewünschte sich ausführlich Gedanken zu machen, zu sprechen und zu träumen! Warum? Darum!

Es ist so wichtig, über das Gewünschte sich ausführlich Gedanken zu machen, zu sprechen und zu träumen! Warum? Darum!

„Die eigenen irregeleiteten Gedanken sind gefährlicher und richten mehr Schaden an als ein Feind.“ Buddha (560 – 480 v. Chr.) Ich habe lange selbst geglaubt, dass bestimmte äußere Umstände, Gegebenheiten oder Vorkommnisse mein Leben bestimmen und dass mich meine Umwelt, zu dem gemacht hatte, die ich gewesen bin. Nein! Nein, nicht diese Vorkommnisse haben mich geformt, sondern meine eigenen Definitionen Ängste und  Überzeugungen vor diesen Ereignissen haben diese überhaupt erst in mein Leben hineingezogen. Ein Beispiel, das jetzt bei mir…

Weiterlesen Weiterlesen

Ob Gesellschaft, Kirche und Medien mich als Ungeimpfte nicht mögen, ist für mich vollkommen irrelevant! Denn Gott liebt mich trotzdem immer und bedingungslos!

Ob Gesellschaft, Kirche und Medien mich als Ungeimpfte nicht mögen, ist für mich vollkommen irrelevant! Denn Gott liebt mich trotzdem immer und bedingungslos!

Zudem weiß ich,  dass wir alle gleichwertig sind und auch wenn andere mich oder auch nur meine Entscheidungen nicht mögen und selbst wenn sie mich verachten, ich trotzdem immer wertvoll bin und bleibe! Schließlich bringe ich niemanden um oder gefährde jemanden. Aber all diese Diffamierungen, Angriffe und Verleumdungen sind auch der Versuch uns zu entzweien, denn wenn wir uns einig wären, sind wir stark. „Ob die Anderen mich gut finden, ist nicht entscheidend, denn ich weiß, dass Gott mich liebt…

Weiterlesen Weiterlesen

Und sind Sie unabhängig von der Meinung der Massen, dann haben Sie es geschafft! Dann sind Sie endlich Sie selbst!

Und sind Sie unabhängig von der Meinung der Massen, dann haben Sie es geschafft! Dann sind Sie endlich Sie selbst!

„Und willst Du nicht mein Bruder sein, so schlag‘ ich Dir den Schädel ein“ Bernhard von Bülow (1849-1929) In etwa so, geht es zur Zeit fast allen, die zum Zeitgeschehen eine andere Meinung haben, also nicht der Bruder sein wollen. Deshalb an alle Menschen, die ihre eigene Meinung äußern und vertreten, auch wenn diese vielleicht anderen nicht gefällt, ein ganz großes Danke, Danke, Danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Keiner hat das Recht, jemanden wegen seiner Meinung anzugreifen und ihm wie bei Bernhard von Bülow…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn der Ast bricht, geht bei uns in Deutschland das Licht aus?!

Wenn der Ast bricht, geht bei uns in Deutschland das Licht aus?!

Unsere verantwortlichen Politiker und auch alle, die bei den Verfassungsgerichten ihrem grundgesetzmäßigem Auftrag nicht nachkommen und diesem, meiner Meinung nach verbrecherischem  Handeln nicht sofort Einhalt gebieten, sägen jeden Tag weiter am Ast des demokratischen und wirtschaftlichen System Deutschlands. Der Staat blutet immer mehr aus. Warum? Lesen sie selbst! Ein Artikel vom April 2020, also acht Monate her!!!!! Für unsere Freiheit, Demokratie und auch Versorgung, damit wir … auch morgen noch kraft voll zubeissen können, nein,  ähm unsere Freiheit, unser Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Bevor man in Panik, Diffamierung oder Hysterie verfällt, erstmal eine Auszeit mit Muße nehmen

Bevor man in Panik, Diffamierung oder Hysterie verfällt, erstmal eine Auszeit mit Muße nehmen

Sprich bevor Sie alles glauben, was die Medien Ihnen weismachen wollen, bevor Sie sich aufregen oder sogar gleich jeden anderen, der eine andere Meinung hat beschimpfen oder diffamieren, erst mal zu sich kommen und Ruhe bewahren. Also sich Muße gönnen. Was ist denn Muße eigentlich? Bei wikipedia steht folgendes: „Als Muße bezeichnet man die Zeit, die eine Person nach eigenem Wunsch nutzen kann (z. B. um sich zu erholen). Nicht alle Freizeit ist zugleich Muße, da viele Freizeitaktivitäten indirekt von…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Worte „Liebe und Dankbarkeit“ haben wunderbare Wirkung auf den Körper?!

Die Worte „Liebe und Dankbarkeit“ haben wunderbare Wirkung auf den Körper?!

„Liebe“ und „Dankbarkeit“ , diese beiden Worte haben geradezu eine zauberhafte Wirkung auf Wasser. Wer das sagt? Der japanische Wissenschaftler Masaru Emoto, der Experimente mit Wasser gemacht hat.  Er hat  mit Wasser gefüllte Gläser mit verschiedenen Musikarten beschallen lassen oder an diesen Gläschen Aufkleber mit bestimmten Worten befestigt. Danach hat er diese Proben eingefroren und dann unter dem Mikroskop untersucht. Das Wasser,  das negative Worte wie „Ich hasse Dich“  auf dem Glas kleben hatte oder auch nur hörte oder mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Negativität und ihre Folgen

Negativität und ihre Folgen

Morgens der Radiowecker schaltet sich ein – geweckt wird man natürlich Punkt um… mit den neusten Nachrichten über Virus/Neuinfizierte/ Hamsterkäufe usw. – (Gedanke „Ach Du je, was…“); man schlurft ins Bad-sieht, dass es draußen regnet (Gedanke „Oh nein warum scheint denn nicht die Sonne, ich hasse Regen“  oder …)- fährt zur Arbeit- landet im alltäglichen Stau oder fährt mit der Bahn, die nicht oder später fährt- mit den Radiosendern im Ohr /Meldungen über Virus, Infizierte, Flüchtlingselend usw. (Gedanke „ist doch…

Weiterlesen Weiterlesen

Lachen und machen, heißt die Devise!

Lachen und machen, heißt die Devise!

Nicht nörgeln und schnörkeln, sondern lachen und machen! Cäsar Flaischlen (1864 – 1920) deutscher Schriftsteller, Journalist, Redakteur, Pseudonym Cäsar Stuart Statt das Unerwünschte immer wieder anzuklagen, nehmen Sie doch mal das winzigste, lichtvolle Schöne in dem gegenwärtigen Augenblick wahr und freuen Sie sich darüber! Es gibt immer etwas erhellendes, sogar in den dunkelsten Stunden! Das ist der Weg aus dem ungewollten Zustand. Wie Innen so außen! Wenn ich im Innern leer bin, wird auch mein Umfeld leer sein. Wenn ich…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!