Unbewusst oder achtsam, das ist hier die Frage?

Unbewusst oder achtsam, das ist hier die Frage?

Wie ist es, kann man Euren Lebensweg, als eher unbewusst, schnellst möglich durchrasend, Abkürzungen suchend, Sonnenseiten fordernd und über Schattenseiten protestierend, mit den Erfahrungen hadernd, im Sinne von „wenn ich das nicht erreiche, dann kann mir das Ganze hier auf der Erde gestohlen bleiben“ beschreiben. Oder eher als achtsam, Schritt für Schritt, den Weg mit seinen Licht- und Schattenseiten und jede Erfahrung annehmend, im Sinne von „Der Weg ist das Ziel“ sehen? Ich muss zugeben, die ersten drei Viertel meines…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir landen in einer Sackgasse, wenn wir nichts ändern und so weitermachen, wie bisher!

Wir landen in einer Sackgasse, wenn wir nichts ändern und so weitermachen, wie bisher!

Wieder ein verbrecherischer Anschlag auf einem Weihnachtsmarkt. Diesmal Straßburg. Die Empörung ist zu Recht groß aber wirklich echt? Alle wollen zwar Frieden, Freude, Liebe und eine lebenswerte Umwelt, aber bitte ohne Anstrengung, ohne eigenes Zutun. Also alles so lassen, aber reklamieren, dass sich etwas ändert? Da kann ich nur frei nach Albert Einstein erwidern: Es ist die reinste Form des Wahnsinns, alles beim Alten lassen zu wollen und zugleich die Hoffnung zu haben, dass sich trotzdem etwas ändert. Denn wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Datenautobahn oder Trampelpfad zum Glück im Leben

Datenautobahn oder Trampelpfad zum Glück im Leben

Stellt Euch vor, die linke Seite wäre eine Datenautobahn in Eurem Gehirn. Jeder einzelne Gedanke, den wir denken, lässt in der Sekunde des Denkens eine neuronale Verbindung in unserem Gehirn entstehen und je stärker die Emotionen bei diesem Gedanken sind, desto fester wird die Verbindung. Wenn jetzt der linke Teil des Bildes durch negatives Denken entstanden ist, dann führt diese Strecke uns zu schlechten Gefühlen und Angst. Und der rechte Trampelpfad, durch ein paar positive Gedanken vielleicht auch mal zu…

Weiterlesen Weiterlesen

„Schweres Leben“ oder „Leichtes Leben“ es ist unsere Entscheidung!

„Schweres Leben“ oder „Leichtes Leben“ es ist unsere Entscheidung!

„Schweres Leben“ oder „Leichtes Leben“ es ist unsere Entscheidung! Warum? Wut, Trauer und Angst erzeugenden Gedanken haben eine ganz niedrige Schwingung und verbinden sich mit den Schwingungen gleicher Art. So wird eine negative Lebensrealität bei uns /von uns erzeugt. Wenn uns unser altes Leben also nicht gefällt, dann könnten wir vielleicht unsere in der Vergangenheit gedachten Gedanken überprüfen?! Das mache ich zum Beispiel mit „The work“ aus „Lieben was ist“ von Byron Katie. Beispielsweise der weit verbreitete Gedanke „Das Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Es ist Euer Leben! Nehmt es selbst in die Hand!

Es ist Euer Leben! Nehmt es selbst in die Hand!

Für mich ist die Adventszeit jedes Jahr die schönste Zeit. Jedenfalls seit ich wirklich erwachsen bin, und mein Leben so lebe, wie ich es möchte, also keine Gedichte als Kind am Weihnachtsbaum aufzusagen und auch auf niemanden Rücksicht zu nehmen habe , oder es niemandem mehr Recht machen muss, und einfach nur die Adventszeit genießen darf. Ich liebe die Stimmung, die dezent geschmückten Häuser, die Weihnachtsmärkte und die passende Musik. Jedoch wie oft höre ich, da müssen wir zu meinen…

Weiterlesen Weiterlesen

Lebst Du schon oder wirst Du noch gelebt?

Lebst Du schon oder wirst Du noch gelebt?

Wie auf diesem Foto, das eine Gebirgsquelle auf meinem heutigen Achtsamkeitsspaziergang zeigt, aus der pures Gebirgswasser kommt, es fließt nie der selbe Tropfen noch einmal vorbei. Das Wasser kann auch nicht zurückspringen und sagen „ich will wieder in die Wärme des Erdinnerns“ oder „Hey ich will noch mal die letzten Meter wiederholen“. Der Tropfen muss weiterfließen. So wie wir unser Leben leben dürfen oder verlebte Zeit verabschieden müssen. Wir leben nicht die Generalprobe und unser Leben ist auch nicht wiederholbar,…

Weiterlesen Weiterlesen

Nur Reden oder auch mal Handeln?!

Nur Reden oder auch mal Handeln?!

Der eine wurde betrogen, die andere gestalkt und der Dritte erpresst. Alle haben sie etwas gemeinsam gehabt. Ihr Leben bestand vorwiegend aus Gewalt-Computerspielen, Problemfilmen, Vermeintlichen Reality- und Kriminalfilmen und das Lesen von Romanen mit Gewaltinhalt. Alle Drei lebten also in einer Fiktion, die sie natürlich nicht in ihrer Realität erleben wollten und es aber live dann in ihrem Leben leider so erlebten. Zur Zeit ist es nicht ganz ungefährlich für unseren Frieden. Die Fernsehsender proklamieren sogar, dass sie Frieden, Freude…

Weiterlesen Weiterlesen

Leben oder sich ängstigen? Was ist besser?

Leben oder sich ängstigen? Was ist besser?

Mit der Angst vieler Menschen lassen sich gute Geschäfte, Politik und große Gewinne machen. Diese Personen werden konform und gefügig gemacht und ausgebeutet. Ich sehe keinerlei Vorteile von Angst, außer wenn eine Gefahr real vor mir steht, und ich in den angeborenen Flucht- oder Kampfmodus gehen soll. Sprich ich wandere auf einen Berg und stehe an einem Abhang. Der nächste Schritt, wäre fatal. Also, um mich in diesem Moment vor dem Absturz zu retten, lieber einen Schritt zurückgehen. Nun hätte…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser aller Beitrag für Frieden, Freude und Achtsamkeit auf dieser Welt (Erstmals 4. Dezember 2017)

Unser aller Beitrag für Frieden, Freude und Achtsamkeit auf dieser Welt (Erstmals 4. Dezember 2017)

Sind Sie bereits in Ihrem Leben die wichtigste Person? Ich hoffe doch, dass, abgesehen, natürlich von Ihren eventuell vorhandenen kleinen Kindern, SIE sich als die wichtigste Person in Ihrem Leben sehen! Denn dann können Sie eigentlich schon aufhören zu lesen, Sie sind dann mit sich schon im Einklang und Sie wissen bereits, dass nur Sie selbst, für Ihr Glück zuständig sind! Nicht Ihre Partner, Kinder, Eltern,usw. nur Sie! Die genannte Ausnahme sie haben kleine Kinder, dann sind diese die wichtigsten…

Weiterlesen Weiterlesen

Es gibt immer eine Ursache?!

Es gibt immer eine Ursache?!

Hier gibt es eine Störung im Kabelnetz, darum wurde nach der Ursache geforscht und an der fehlerhaften Stelle wurde gegraben um es zu reparieren. Wie machen wir es? Tablette rein und gut ist? Dabei sind Krankheiten oder Blockaden im Leben oft nur Symptome mit denen unser Körper oder unser Leben uns dazu zu bringen möchte, nach unseren Ursachen zu graben. Unser Körper will uns mit dem Unwohlsein, dem Spannungsgefühl, Kopfschmerzen, Stressgefühl warnen, dass wir gerade dabei sind, uns nicht zu…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!