Browsed by
Schlagwort: Selbstsabotage

Ein Spiegelbild

Ein Spiegelbild

Ein Spiegelbild! Seht Ihr den roten Fleck/Strich, der da am Berg nicht hingehört und den wir wegmachen wollen? Wo setzt Ihr dann an? Bei dem Berg direkt, oder? Denn am Spiegelbild im Wasser bringt es ja nichts? Warum versuchen wir es aber im Alltag? Wie ich das meine? Zum Beispiel, uns begegnet ein anderer Mensch, über den wir uns aufregen. Was machen die meisten? Sie meinen, dass der andere sich ändern muss, denn dann muss man sich nicht aufregen? Nein stimmt nicht,…

Weiterlesen Weiterlesen

Innere Blockaden mit dem Tarot erkennen

Innere Blockaden mit dem Tarot erkennen

Hallihallo, vor etwas längerer Zeit schrieb ich über Blockaden im eigenem Leben. Wer es nochmal lesen möchte http://brigitte-h-alsleben.de/2018/04/13/wenn-alles-blockiert-was-dann/ Heute habe ich eine Legung samt Deutung mitgebracht, die uns zeigt wo in unserem Leben es Hindernisse oder Blockaden geben könnte. Sie ist aus meiner Zeit als Tarot-Coach, was ich heute nicht mehr mache. Hier ist dies vielmehr ein Tipp, wie man seiner Selbstsabotage selber auf die Spur kommen könnte. Meine damalige Klientin Katharina hat mir wiederum erlaubt, eine schriftliche Zusammenfassung zu veröffentlichen….

Weiterlesen Weiterlesen

Geiz ist nicht geil, sondern einfach nur Hass (Selbsthass)?!

Geiz ist nicht geil, sondern einfach nur Hass (Selbsthass)?!

Was ich damit meine? Kennen sie es nicht, diese Feilscherei um den Preis oder möglichst viel kostenlos oder umsonst haben zu wollen. Das große Rennen auf vermeintlich günstige Dinge. Jeder soll billiger werden und Geiz als positive Eigenschaft. Ist das „geil“, wie ein Werbespruch mal behauptete. Wo hat uns der Geiz denn hingeführt. Viele können von einer einzigen Vollzeitarbeit nicht mehr leben, müssen mit Sozialtransfers des Staates unterstützt werden oder einen Zweit- oder sogar Dritt-Job annehmen. Koste es was es…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn alles blockiert, was dann?

Wenn alles blockiert, was dann?

Hallihallo, vor ein paar Tagen bekam ich einen Fragebogen zugeschickt, um mich als Autorin näher vorzustellen. Ich also ans Werk und schon bei der ersten Frage, ja was ist das denn??? Die Frage lautete:“Womit prokrastinieren Sie am liebsten?“ Mein erster Gedanke ging Richtung „kastrieren? nein heisst ja krastinieren, kann ja nicht sein“ und dann wurde Dr. Google gefragt. Ach so, aufschieben, meinte der Fragende. Warum schreibt er das nicht gleich? Aber das nur nebenbei. Ja womit lenke ich mich ab,…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!