Tipps und journalistische Beiträge für diese Zeit

Tipps und journalistische Beiträge für diese Zeit

Sonnenlicht stärkt das Immunsystem

Obwohl der Winter zwar verhältnismäßig warm war , aber auch lang und dunkel,ist es jetzt besonders wichtig, für einen höheren Vitamin-D-Spiegel zu sorgen. Denn wenn Sonnenlicht auf die Haut trifft, beginnt der Körper, Vitamin D zu produzieren. Und das ist gut für unser Immunsystem.

Deshalb: Also Triftiger Grund Ihre Krankheitsabwehr stärken und raus an die frische Luft und Sonnenlicht tanken! Keine Sonne, das ist keine Ausrede, auch wenn Wolken die direkte Sonne verdecken. Die Vitamin-D-Bildung wird trotzdem angeregt

Bewegung kurbelt das Immunsystem an

Egal ob Laufen oder Fahrradfahren: eine ausdauernde Bewegung stärkt das Herz und das Immunsystem.Aber nicht sich überanstrengen, sonst erreichen Sie das Gegenteil

Bewegen Sie sich möglichst viel an der frischen Luft. Das tut nicht nur dem Immunsystem gut, sondern auch der Psyche. Und die muss jetzt gestärkt werden.

Damit dein Immunsystem gegen Corona, Grippeviren und Co. ankämpfen kann, brauchen deine Abwehrkräfte vor allem eine extra Portion Vitamine und Spurenelemente. Diese benutzen sie wie eine Art Munition gegen fiese Keime, wie Bakterien und Viren.

Nur zu Hause zu sitzen, im Fernsehen oder anderen Medien sich alles über den Virus und die Dramatik anzusehen, dabei möglichst noch viel Fast Food und Fertigprodukte und Cola-Getränke, all das wirkt sich jedoch negativ auf Ihre Immunabwehr aus und kann das Immunsystem sogar schwächen.

Hier noch ein paar Artikel, die ich sehr interessant fand. Kann man hören und/oder lesen unter dem eingefügten link:

„Das widerstandslose Aufgeben der Freiheit ist gefährlich“ von Vladimir Balzer  

„Jeden Tag, an dem Freiheitsrechte eingeschränkt sind, als Verlust wahrnehmen – das ist für Vladimir Balzer ein Teil des nötigen demokratischen Widerstands.“

und weiter schreibt er

“ Die deutsche Politik hat zu spät auf das Coronavirus reagiert. Jetzt muss die ganze Gesellschaft lahmgelegt werden. Angesichts dieser weitreichenden Einschränkungen brauche es demokratischen Widerstandsgeist, mahnt der Journalist Vladimir Balzer.“

„Und wir Bürgerinnen und Bürger nehmen einfach alles hin. Wir sind offenbar bereit, jeden erdenklichen Preis zu zahlen.

Man könnte jetzt einwenden: Ist doch nur ein paar Wochen. Ja, mag sein. Aber genau dieses Durchspielen einer geschlossenen Gesellschaft ist gefährlich. Allein die Möglichkeit, dass wir dieses freie, offene Land ohne Diskussionen und spürbare Widerstände einfach so lahmlegen, dass wir Grundrechte außer Kraft setzen, dass wir Menschen denunzieren, die es wagen, eine Runde im Park zu drehen, dass wir eine Zwangsgemeinschaft aufbauen – allein diese Möglichkeit, ist ein Spiel mit dem Feuer.“

„Unabhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation gefährdet! Was gesund ist, bestimmt Bill Gates“ Von Thomas Kruchem

Der Artikel ist von 2018 aber es macht einiges offensichtlicher, warum die WHO manchmal reagiert, wie sie reagiert…

„Quarantäne-Tipps von Serebrennikow „Tun Sie, worauf Sie Lust haben““ von Gesine Dornblüth

Ausgangssperre ist in undemokratischen Ländern eine Strafe! Deshalb müssen wir dafür sorgen, dass wir mit gutem Gewissen, natürlich unter Einhaltung der Sicherheitsvorgaben, uns das nur kurz gefallen lassen. Ausgangssperre ist eine Strafe kein Schutzmittel gegen Ansteckung!!!!

 

Ihre

Brigitte H. Alsleben

 

 

 

Kommentare sind geschlossen.
error: Content is protected !!