Ihr Unterbewusstsein beeinflusst Ihre Lebensrealität?!

Ihr Unterbewusstsein beeinflusst Ihre Lebensrealität?!

„Da ich das ›Außer mir‹ nicht ändern konnte, so beschloss ich, das ›In mir‹ zu ändern.“

Johann Gottlieb Fichte (1762 – 1814), deutscher Theologe und Philosoph

Wer kennt es nicht, dass man mal sagt „Ich bin außer mir vor Wut oder Enttäuschung.“ Doch kann ich dieses „Außer mir“ irgendwie beeinflussen? Nein es ist vielmehr ein Zeichen, dass es in Ihnen etwas gibt, was beachtet werden möchte. Es liegt nicht an den Anderen, die sie zur Weißglut bringen, sondern an etwas, das in Ihrem ureigenen Unterbewusstsein liegt. Wenn Sie also etwas in Ihrer Umwelt (>außer mir< ) verändern möchten, dann ändern Sie zunächst einmal sich selbst.  Und andere Menschen, außer sich selbst können Sie nicht ändern. Also dürfen Sie bei sich selbst beginnen. Das heißt, untersuchen Sie Ihr Unbewusstes und Bewusstes Denken über sich und die Welt. Denn durch diese Brille, die in Ihre unbewussten Überzeugungen eingetunkt wurde,  sehen Sie alles. Außerdem haben Ihre ureigenen Kernüberzeugungen immer Einfluß auf Ihre gesamte Umwelt.

In Untersuchungen konnte nämlich gezeigt werden , dass wir mit unseren Überzeugungen nicht nur auf unser eigenes Leben Einfluss nehmen, sondern auch auf das unseres gesamten Umfeldes, denn wir sind nicht voneinander getrennt!

Alles ist mit allem verbunden und beeinflusst sich gegenseitig.

Besonders unsere emotional untermauerten und konservierten Überzeugungen aus der Kindheit, die wir damals für wahr hielten, sind es, die alles einfärben, was wir wahrnehmen und dafür verantwortlich sind, wie wir bestimmte, heute stattfindende Ereignisse deuten.

Diese Kernüberzeugungen senden wir aus und die suchen sich gleich-schwingende Energie. Und da Gleiches, Gleiches anzieht, verwirklicht sich unsere unbewusste Kernüberzeugung immer wieder, denn alles in unserer Welt realisiert sich, woran wir aus tiefstem Herzen absolut glauben.

Wenn wir nun annehmen, und immer wieder 24 Stunden am Tag von allen Seiten vermittelt bekommen, dass alles furchtbar, gefährlich und dem Untergang geweiht ist, na was meinen Sie, was sich erfüllt? Und es wird nichts besser dadurch. Die Medien machen das ja auch nur um unsere Aufmerksamkeit und unsere Klicks zu bekommen, denn nur damit, meinen diese, lässt sich Geld verdienen. Doch dass man Angst schürt um seine Artikel mit Lesermasse zu füllen, um von der Wirtschaft und der Industrie Werbeeinnahmen zu bekommen, das ist ein anderes Thema.

Lassen Sie uns fortan erkennen, dass alle Macht aus unserem eigenem Innerem kommt und nicht von Außen in uns hineinspringt.

Die Welt, so wie sie momentan ist, spiegelt nur unser ureigenes inneres Bewusstsein wieder.

Denn in der Wirklichkeit ist alles viel stärker miteinander verbunden und unser Bewusstsein spielt eine entscheidende Rolle dabei. Wenn wir also Wut, Trauer und Angst erzeugende Gedanken haben, besitzen diese eine ganz niedrige Schwingung und verbinden sich mit den Schwingungen gleicher niedriger Art. So wird eine negative Lebensrealität bei Ihnen /von Ihnen erzeugt. Wenn das nun von den Medien noch unterstützt wird, dann kann es zu allgemeinem Unfrieden kommen.

Wenn Sie dagegen, sich Ihrer negativen Gedanken, Kernüberzeugungen bewusst sind und diese zulassen und so entlassen. Dann zum Beispiel, sich noch über die Gaben freuen, die Sie aufgrund der Wut erhalten haben, zum Beispiel die Kraft etwas zu ändern, dann erhöht sich, durch diese Freude die Schwingung, gepaart mit Dankbarkeit noch mehr. Und es werden jetzt höher schwingende Energien in Ihr Leben gezogen und somit Ihre Lebensrealität verbessert.

Sie haben es selbst in der Hand, ihre erwünschte Lebenswirklichkeit zu erschaffen. Sie können sogar bewusst Ihre Schwingungen erhöhen. Wenn uns unsere alte Lebensrealität also nicht gefällt, dann können wir:

  • unsere in der Vergangenheit gedachten Gedanken überprüfen, Revue passieren lassen und falls nötig umformen.

  • uns unserer unbewussten Handlungsweisen, aufgrund Überzeugungen aus der Kindheit bewusst werden.

  • eventuell neue Entscheidungen treffen, die neue Verhaltensweisen mit sich bringen.

  • die Macht über unser Leben wieder selbst in die Hand nehmen.

  • merken, dass neue Gewohnheiten, neue Erfahrungen in unser Leben ziehen,

  • Die wiederum die neuen Gefühle bei uns auslösen.

  • Diese werden die neuen Gedanken bewirken.

Wenn wir die drei Ansatzpunkte, unser Denken, unser Handeln und unser Fühlen erneuern, dann ändert sich unsere ureigene Persönlichkeit und somit unsere persönliche Wirklichkeit.

Und da wir nicht nur auf unser eigenes Leben Einfluss nehmen, sondern parallel auf das gesamte Umfeld,also auf alles andere Schwingende, wird sich unsere allgemeine Realität, wie von Zauberhand verwandeln.

Gleiches zieht Gleiches an, so werden sich Frieden, Liebe, Glück und Freude immer weiter verstärken und verfestigen, und da alles sich in unserer Welt verwirklicht, woran wir aus tiefstem Herzen absolut glauben auch Frieden, Liebe, Glück und Freude.

Machen Sie mit: Lassen Sie uns gemeinsam die Schwingung unserer ausgestrahlten Energie, die wir aussenden erhöhen und so Frieden auf der ganzen Welt schaffen.

Ihre Brigitte Alsleben

Kommentare sind geschlossen.
error: Content is protected !!