Browsed by
Schlagwort: Unterbewusstsein

Klagt Ihr das Tomatenmesser an?

Klagt Ihr das Tomatenmesser an?

Überall höre ich Schuldzuweisungen und Resignation. Wie zum Beispiel, dass die Welt so ungerecht ist, dass die Menschen alle so egoistisch sind, dass so viele Kriege auf der Erde stattfinden… Nehmen wir zum Beispiel, den immer wieder laut werdenden Vorwurf: „Geld regiert die Welt“ Bei Geld ist es so, wie mit einem Tomatenmesser. Es können einerseits, damit Tomaten geschnitten werden, andererseits kann damit auch ein Mensch verletzt oder getötet werden. Wer wird angezeigt, das Tomatenmesser? Nein der Mensch. Und so…

Weiterlesen Weiterlesen

Wer soll denn Dein Herzblatt sein?

Wer soll denn Dein Herzblatt sein?

„Wer soll denn nun Dein Herzblatt sein: Dein bewusstes Wollen und Sagen von „Ich nehme mich voll und ganz an“, aber bitte unbedingt wenigstens 300 Mal in der Stunde, sonst hilft es nicht; Das machst Du drei Wochen lang, danach…(kannst Du froh sein, wenn Du nicht in die Psychiatrie eingeliefert worden bist) oder Dein Unterbewusstsein, das ganz anderer Meinung ist und dies immer mal wieder ganz sutsche von sich gibt? Ja wer glaubst Du wird Dich nun glücklich machen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Leben mit Achtsamkeit, Lebensfreude und Selbstliebe

Ein Leben mit Achtsamkeit, Lebensfreude und Selbstliebe

Ein bisschen Sonne, die den Schnee schmelzen ließ und etwas Aufmerksamkeit, was da so neben dem Spazierweg ist, ließ mich diese kleine Blüte heute entdecken.  Das ist für mich ein Leben mit Achtsamkeit, Lebensfreude und Selbstliebe. Achtsamkeit auf das Schöne zu richten. Es war kalt, doch ist es sehr angenehm, wenn man mit dem Hund tobt und man so nicht so schnell ins Schwitzen gerät. Zudem ist es allgemein ruhiger, also genau das Richtige um zur Ruhe und zu sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Unbewusst oder achtsam, das ist hier die Frage?

Unbewusst oder achtsam, das ist hier die Frage?

Wie ist es, kann man Euren Lebensweg, als eher unbewusst, schnellst möglich durchrasend, Abkürzungen suchend, Sonnenseiten fordernd und über Schattenseiten protestierend, mit den Erfahrungen hadernd, im Sinne von „wenn ich das nicht erreiche, dann kann mir das Ganze hier auf der Erde gestohlen bleiben“ beschreiben. Oder eher als achtsam, Schritt für Schritt, den Weg mit seinen Licht- und Schattenseiten und jede Erfahrung annehmend, im Sinne von „Der Weg ist das Ziel“ sehen? Ich muss zugeben, die ersten drei Viertel meines…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir landen in einer Sackgasse, wenn wir nichts ändern und so weitermachen, wie bisher!

Wir landen in einer Sackgasse, wenn wir nichts ändern und so weitermachen, wie bisher!

Wieder ein verbrecherischer Anschlag auf einem Weihnachtsmarkt. Diesmal Straßburg. Die Empörung ist zu Recht groß aber wirklich echt? Alle wollen zwar Frieden, Freude, Liebe und eine lebenswerte Umwelt, aber bitte ohne Anstrengung, ohne eigenes Zutun. Also alles so lassen, aber reklamieren, dass sich etwas ändert? Da kann ich nur frei nach Albert Einstein erwidern: Es ist die reinste Form des Wahnsinns, alles beim Alten lassen zu wollen und zugleich die Hoffnung zu haben, dass sich trotzdem etwas ändert. Denn wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Nur Reden oder auch mal Handeln?!

Nur Reden oder auch mal Handeln?!

Der eine wurde betrogen, die andere gestalkt und der Dritte erpresst. Alle haben sie etwas gemeinsam gehabt. Ihr Leben bestand vorwiegend aus Gewalt-Computerspielen, Problemfilmen, Vermeintlichen Reality- und Kriminalfilmen und das Lesen von Romanen mit Gewaltinhalt. Alle Drei lebten also in einer Fiktion, die sie natürlich nicht in ihrer Realität erleben wollten und es aber live dann in ihrem Leben leider so erlebten. Zur Zeit ist es nicht ganz ungefährlich für unseren Frieden. Die Fernsehsender proklamieren sogar, dass sie Frieden, Freude…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser aller Beitrag für Frieden, Freude und Achtsamkeit auf dieser Welt (Erstmals 4. Dezember 2017)

Unser aller Beitrag für Frieden, Freude und Achtsamkeit auf dieser Welt (Erstmals 4. Dezember 2017)

Sind Sie bereits in Ihrem Leben die wichtigste Person? Ich hoffe doch, dass, abgesehen, natürlich von Ihren eventuell vorhandenen kleinen Kindern, SIE sich als die wichtigste Person in Ihrem Leben sehen! Denn dann können Sie eigentlich schon aufhören zu lesen, Sie sind dann mit sich schon im Einklang und Sie wissen bereits, dass nur Sie selbst, für Ihr Glück zuständig sind! Nicht Ihre Partner, Kinder, Eltern,usw. nur Sie! Die genannte Ausnahme sie haben kleine Kinder, dann sind diese die wichtigsten…

Weiterlesen Weiterlesen

Es gibt immer eine Ursache?!

Es gibt immer eine Ursache?!

Hier gibt es eine Störung im Kabelnetz, darum wurde nach der Ursache geforscht und an der fehlerhaften Stelle wurde gegraben um es zu reparieren. Wie machen wir es? Tablette rein und gut ist? Dabei sind Krankheiten oder Blockaden im Leben oft nur Symptome mit denen unser Körper oder unser Leben uns dazu zu bringen möchte, nach unseren Ursachen zu graben. Unser Körper will uns mit dem Unwohlsein, dem Spannungsgefühl, Kopfschmerzen, Stressgefühl warnen, dass wir gerade dabei sind, uns nicht zu…

Weiterlesen Weiterlesen

An seinen Schatten arbeiten

An seinen Schatten arbeiten

Konntet Ihr zu Euren Eltern als Baby oder Kleinstkind sagen „Ey jetzt ist mal gut, ich gehe“? Eher nicht, denn selbst wenn Ihr es wolltet, konnten wir nicht angemessen auf unzumutbare Zustände reagieren. Aus dieser Zeit wabern oft Schatten und wir ziehen immer wieder unbewusst Menschen in unser Leben, die uns daran erinnern sollen, das Thema, das dahinter liegt, zu bearbeiten. Bearbeiten heißt für mich nicht, dass wir zu der Person hingehen und sagen „na jetzt vergebe ich Dir das“…

Weiterlesen Weiterlesen

Was uns noch so gereicht wird?!

Was uns noch so gereicht wird?!

Statt das Unerwünscht immer wieder anzuklagen, bemerkt doch mal das winzigste, lichtvolle Schöne in dem gegenwärtigen Augenblick und freut Euch darüber. Das ist der Weg aus dem ungewollten Zustand. Wie Innen so außen! Wenn ich im Innern leer bin, wird auch mein Umfeld leer sein. Wenn ich voll von Freude, Dankbarkeit und Liebe bin, dann wird auch im Außen sich Reichtum an echten Freundschaften oder an Geld, mit dem man alles Gute tun kann usw. manifestieren. Und jeder Einzelne kann…

Weiterlesen Weiterlesen

error: Content is protected !!