Die Fähigkeit sich glücklich zu machen, unabhängig der Umstände, ist Intelligenz

Die Fähigkeit sich glücklich zu machen, unabhängig der Umstände, ist Intelligenz

„Wenn Sie sich glücklich fühlen, wenn Sie die Möglichkeiten des gegebenen Augenblicks voll ausschöpfen – dann sind Sie ein intelligenter Mensch“ Wayne Dyer

Anstatt seine eigene Intelligenz daran zu messen, inwieweit man seine Probleme lösen kann, könnte man Intelligenz auch nach unserem Talent beurteilen, sich immer erfolgreich, glücklich und wertvoll zu fühlen, vollkommen unabhängig, ob für das eigene Problem eine Lösung gefunden worden ist oder nicht. Denn den Herausforderungen des Lebens (Altwerden, Krankheit, Wetterkapriolen, Mangel…), sehen sich fast alle Menschen gegenüberstehen und diese Problematiken sind einfach als Bestandteil unseres Lebens hier als menschliche Wesen zu akzeptieren.

Man kann trotzdem Glück empfinden, denn man kann sich für Glück entscheiden und man muss sich nicht verzweifelt fühlen.

Denn Gedanken erst erschaffen Gefühle, nicht andersherum. Und wer steuert unsere Gedanken? Wir selbst!

Jeder Einzelne von uns ist der Chef seiner eigenen Gedanken. Oder kann ein Außenstehender sich in Deine Gedanken einschmuggeln und sie lenken? Nein wir sind kein Computer, den man hacken kann.

Und ohne Gedanke, keine Gefühlsregung. Also um dich glücklich zu fühlen, benötigst Du glücklich machende Gedanken und das wiederum bedarf Achtsamkeit für den jeweiligen Augenblick.

Wie ich das meine?

  • Siehst Du den Reichtum in der Natur, gerade jetzt das Erwachen des Grüns nach dem Winter? Die neuen dicken Knospen an den Bäumen? Beispielsweise an einen Zweig schon mehrere Samen für neue Bäume? Da hat keine Schöpfung gesagt „Nö, da genügt ein Same, mehr nicht“
  • Bleib mal eine Minute in der Natur stehen und höre nur zu! Achte darauf, was da passiert. Hörst Du das Singen der Vögel? Fühlst Du den Untergrund? Bemerkst Du die Düfte der Bäume und Pflanzen?
  • Beobachte zum Beispiel an einem See, die Seevögel, oder einfach das Wasser. Welche Färbung? Welche gluckernden Geräusche?
  • Ist Dir schon mal aufgefallen, dass die Natur mit ihrer Vielfalt jedes Kunstwerk in den Schatten stellen könnte?
  • Nimmst Dir dieses bisschen Zeit und komme zu Dir!
  • Höre auf Deine Seele, die Dir dankbar für Deine Aufmerksamkeit ist?
  • Rase nicht durch die Natur, sondern schlendere bewusst!
  • Erkennst Du Dich selbst? Ist das Leben, was Du lebst, wirklich Dein ureigenes Leben, was Du immer so verbringen wolltest?
  • Bist Du der Schöpfung, der Natur, dem Universum, Gott oder wie Du es nennen mögest, so dankbar, dass Du Dein Leben leben darfst?

Das ist ein Rezept um ein reiches Leben zu haben.

Wie innen, so außen. Wenn wir in unserem innersten Bewusstsein Gefühle wie Freude, Liebe, Dankbarkeit und Zufriedenheit haben, wird uns auch das Außen immer wieder damit beschenken!

Also wenn Du das nächste Mal einen kleinen Spaziergang durch den Park, die Grünanlage, den Wald machst, dann schalte Dein Handy aus und genieße einfach nur den Augenblick. Sei es Dir wert, auch mal nicht erreichbar zu sein und dich um Dein Bewusstsein zu kümmern, indem Du Dir, Deines ureigenen Selbst bewusst wirst.

Du wirst plötzlich auf neue Wege für Deinen Lebensweg stoßen oder auf Lösungen für Deine Herausforderungen finden. Aber auch Emotionen empfinden, die Du schon lange verdrängt hast. Lassen sie zu und werde Dir dieser Gefühle bewusst.

Denke daran, Du bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben und nur Du hast die Aufgabe Dich selbst glücklich zu machen! Nicht Dein Mann, nicht Deine Frau, nicht Deine Kinder oder sonst wer. Nur Du! Du allein hast die Macht über Dein Leben. Wenn nicht, dann holeDir diese Macht zurück! Lasse nicht andere bestimmen, wie Du leben willst, sollst. Das ist auch ein Zeichen, dass Du Dich selbst wertschätzt, selbst liebst. Sich selbst liebende Menschen sind ein Segen für die Umwelt und so können wir alle etwas für den Weltfrieden beitragen.

Die Kommentare sind geschloßen.
error: Content is protected !!