Einfach mal abschalten?!

Einfach mal abschalten?!

Ein Element des Alslebenprinzips® ist ja die Selbstliebe und die wiederum beinhaltet Selbstvergessenheit samt einer Auszeit von der Realität bzw. ein gewolltes Abschweifen.

Das kann aus sporadisch eingelegten einzelnen Minuten am Tag bestehen, währenddessen Sie sich im übertragenen Sinne an Ihren Lieblingsplatz denken.

Oder eine von mir gern verwendete Methode, ist das sich bewusste Entspannen mit Bildern oder Filmen. Lassen Sie alle zwei Stunden mal eine Minute lang „Ihre Seele baumeln“. Danach sind Sie frisch, kreativ und doppelt aufnahmefähig. Sie können sich dazu gedanklich in Ihre Lieblingsgegend begeben oder aber ein Bild ansehen oder Sie blicken entspannt in die Weite.

Da es jedoch nicht länger als ein bis drei Minuten sein sollten und es keinen Sinn macht, einen tickenden Küchenwecker neben sich hinzustellen, habe ich kleine Videosequenzen von einer Minute oder mehr angefertigt, mit denen ich in meinem Lifecoaching auch immer wieder arbeite.

Wenn auch Sie, das nachempfinden wollen, dafür habe ich „Kleine Auszeiten“ hier auf dieser Webseite.

Gerade in den Zeiten, wo die Außenwelt immer unruhiger wird, ist es wichtig, dass wir Ruhe bewahren, in uns selbst ruhig werden und uns auf uns Selbst konzentrieren, damit wir so ein Segen für die Umwelt sind. Das ist alles tätige Selbstliebe und die kommt allen zu Gute!

Ihre

Brigitte H. Alsleben

PS: Übrigens hat das Buch „Generalprobe Leben…“ einen irreführenden Titel, es müsste eigentlich Wege zur bedingungslosen Selbstliebe heißen. Und dafür haben wir nicht mehrere Leben Zeit, sondern nur ein einziges. Dazu auch Infos unter „mein Buch“ hier auf der Webseite

Die Kommentare sind geschloßen.
error: Content is protected !!